Announce something here
Sustainable Shopping Know Hows

Nachhaltiges Einkaufen: Wo anfangen?

Derzeit gibt es auf der Welt eine große Bewegung für Veränderungen, bei der der Schutz unseres Planeten und der Fokus auf Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen. Wenn es darum geht, Kleidung einzukaufen, ist es wichtiger denn je, darüber nachzudenken, wie wir so nachhaltig wie möglich sein können
möglich.


Deshalb haben wir unsere Top-Tipps für nachhaltiges Einkaufen zusammengestellt, damit Sie sicherstellen können, dass Sie die richtigen Schritte unternehmen. Denn so sehr liegt auch die Verantwortung bei den Marken
Bewusst, nachhaltig und ethisch, liegt es auch an den Käufern, die Einfluss darauf haben, wie sie Geld ausgeben. Lesen Sie unten unsere Tipps zum nachhaltigen Einkaufen.

Werfen Sie einen Blick auf Ihre Einkaufsgewohnheiten

Das muss nicht nur auf Kleidung zutreffen, sondern ist ein guter Anfang. Sich Ihrer Einkaufsgewohnheiten bewusst zu werden, kann der erste Schritt sein, um herauszufinden, wie Sie sich verbessern können. Sie sollten nicht nur darüber nachdenken, wo Sie Ihre Kleidung kaufen, sondern auch, wie oft Sie sie kaufen. Handelt es sich um gut durchdachte Stücke, die immer wieder getragen werden, oder handelt es sich um billige, trendorientierte Artikel, die nur für ein paarmaliges Tragen gedacht sind?

Sustainable shopping practices

Sei neugierig

Erforschen Sie die Geschichte hinter den Marken, bei denen Sie einkaufen, und haben Sie keine Angst, neugierig zu sein. Was erzählen sie Ihnen über die Herstellung ihrer Kleidung oder die verwendeten Materialien? Hier bei Lavender Hill Clothing bemühen wir uns um Transparenz, damit Sie genau wissen, was in jedem Kleidungsstück steckt und welche Auswirkungen dies auf unseren Planeten und seine Menschen hat. Wir glauben, dass es Ihr Recht als Kunde ist, dies zu wissen – und unsere Verantwortung, die bestmöglichen Praktiken anzuwenden.

Suchen Sie nach nachhaltigen Fasern

Das bringt uns zum nächsten wichtigen Punkt. Wählen Sie nach Möglichkeit natürliche, nachhaltige Fasern. Modal, Leinen, Bio-Baumwolle und Kaschmir sind Stoffe, die im Vergleich zu ihren nicht biologisch abbaubaren Gegenstücken (wie Nylon, Polyester und Viskose) bei der Herstellung viel weniger Wasser verbrauchen. Es ist auch viel unwahrscheinlicher, dass diese Stoffe mit giftigen Chemikalien behandelt wurden, die weder für unsere Haut noch für die Umwelt gesund sind. Lesen Sie mehr über die natürlichen, umweltfreundlichen Stoffe, die wir in unseren Produkten verwenden.

How to shop sustainably

Kaufen Sie langlebige Artikel

Dies ist ein wichtiger Punkt: Der Kauf eines Artikels, der auf Langlebigkeit ausgelegt ist (sofern er für Sie zugänglich ist), kann einen großen Unterschied machen. Wenn man Geld für ein billiges Kleidungsstück ausgibt, das nach ein paar Wäschen auseinanderfällt, muss man das Wohlergehen derer, die es hergestellt haben, und den damit verbundenen Abfall in Frage stellen. Ob Sie eine Capsule-Garderobe mit Kernstücken erstellen
Wenn Sie auf Langlebigkeit ausgelegt sind oder einfach überdenken, wo Sie Ihre Kleidung kaufen, kann die Entscheidung, keine Fast-Fashion zu kaufen, den entscheidenden Unterschied in Ihren Einkaufsgewohnheiten ausmachen.

Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen

Als zahlender Kunde haben Sie das Recht, sich über Produktion, Lieferung und Materialien zu erkundigen. Es ist schön und gut, eine Reihe nachhaltiger Kleidung anzubieten oder ausschließlich nachhaltige Stoffe zu verwenden, aber wenn sich dieser Nachhaltigkeitsansatz nicht auf andere wichtige Bereiche des Geschäfts erstreckt – wie Verpackung, Lieferung oder Arbeit – dann ist es an der Zeit, nachzufragen Fragen. Wenn Sie Fragen zu Lavender Hill Clothing und unserer Arbeitsweise haben, lesen Sie unsere FAQs oder kontaktieren Sie uns .

Eine weitere großartige Ressource für nachhaltiges Einkaufen ist Your Sustainable Guide .